Mit allen Sinnen lernen

Ganzheitliches Lerntraining für Kinder und Jugendliche bei Legasthenie, Dyskalkulie und Lernproblemen.

B.A.S.I.S. Lerntraining

Ein ganzheitliches Lerntraining, welches Kindern und Jugendlichen das Erlernen der Kulturtechniken Lesen, Schreiben, Rechnen maßgeblich erleichtern, und sie in ihrem Schulalltag unterstützen soll.

Logo BASIS Lerntraining Das B.A.S.I.S. Lerntraining ist ein pädagogisch- therapeutisches Training, das auf verschiedenen Konzepten beruht: Montessori, Suggestopädie, Coaching, Psychologie, u.v.m. Pädagogisches Wissen wird mit neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Pädagogik, Psychologie und Medizin verknüpft.

Wenn Teilleistungen nicht ausreichend entwickelt sind, wird Schule anstrengend! Wir sehen das Kind in seiner Individualität und suchen nach Ursachen (auch medizinischer Natur), um gezielt Hilfe anbieten zu können. Unterstützt wird das Training durch Material aus der Püllerpädagogik. Weiterführende Infos unter www.basislerntraining.com.

Schwerpunkte

Details zu den Trainingseinheiten und zur Terminvereinbarung finden sie auf meiner Kontakt-Seite.

Methode>


Um Ihrem Kind optimal helfen zu können, ist es wichtig, Klarheit über die Ursachen der Lernschwierigkeiten oder Lernstörungen zu bekommen.

Entwicklung und Lernen sind eng verknüpft mit Bewegung. Ebenso stark hängt der Lernerfolg von der individuellen Wahrnehmungsfähigkeit ab. In einer Erstdiagnostik werden daher die visuelle Wahrnehmung, die auditive Wahrnehmung, die motorischen Fähigkeiten, die persönlichen Lernstrategien und die Bedürfnisse im Problemfach geklärt. 

Anschließend stelle ich ein individuelles Training unterstützt von eigens dafür entwickelten Materialien für das Kind zusammen. Während einer Trainingseinheit werden mit dem Kind die speziellen Lerninhalte erarbeitet, die dann zu Hause weiter gefestigt werden können.

Beim B.A.S.I.S. Lerntraining wird auf die Besonderheiten eines jeden Kindes eingegangen. In einer entspannten Atmosphäre außerhalb des familiären und schulischen Umfeldes kann das Kind Basisfähigkeiten nachholen, um so auch im Unterricht wieder Anschluss und Freunde am Lernen zu finden.

„Verwirrung ist die Knospe der Blüte der Erkenntnis!“

Förderung bei>


Das Lerntraining unterstützt Kinder und Jugendliche in folgenden Bereichen

  • Auffälligkeiten in der Entwicklung (Sprache, Motorik, Verhalten)
  • Gezielte Schulvorbereitung
  • Legasthenie und Dyskalkulie
  • Rechtschreib- und Rechenerwerbsschwäche
  • Schwierigkeiten des Sprach- und Schrifterwerbs
  • Problemen der Fein-und Graphomotorik
  • Entwicklungsverzögerung
  • Auffälligkeiten in der Aufmerksamkeit und Merkfähigkeit
  • Andere, nicht definierte Lernschwächen unterschiedlichster Ursachen

Das B.A.S.I.S. Lerntraining soll eine Entlastung und Unterstützung für Eltern und LehrerInnen darstellen, die oftmals durch den speziellen Förderbedarf der Kinder mit Teilleistungsschwächen (Legasthenie, Dyskalkulie) an ihre Grenzen stoßen. Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und wenn möglich auch den LehrerInnen ist wesentlich für den Erfolg des Lerntrainings.

„Jeder Mensch macht das ihm zu dem Zeitpunkt Bestmöglichste.“

Trainingsbereiche>


Legasthenie und Probleme beim Schrifterwerb

Mögliche Trainingsinhalte, die individuell zusammengestellt werden:

  • Aufbau stabiler Wortbilder
  • Wortartenbestimmung: Groß- Kleinschreibung
  • Wortanalyse
  • Satzbau und Satzgliederung
  • Aufsatztraining
  • Silbentraining
  • Visualisierungsübungen
  • Hörtraining
  • Aufmerksamkeits-& Wahrnehmungstraining
  • motorische Übungen zur Verbesserung der Konzentration und Koordination
  • uvm.

Rechenerwerbschwäche

Bei jedem Kind mit Rechenschwäche liegt eine individuelle Kombination von Ursachen vor, die ich eingehend untersuche. Der Weg aus der Sackgasse führt über eine individuelle und genaue Diagnose der Rechenstrategien und des Lernstandes Ihres Kindes. Damit habe ich eine fundierte Grundlage, um einen maßgeschneiderten Förderplan zu erstellen.

In meiner Förderdiagnose betrachte ich die Mengenerfassung, das Zahlen- und Operationsverständnis, die Grundrechenarten und den Umgang mit Maßen und Zeiten und analysieren die Rechenlösungswege Ihres Kindes.

Mögliche Trainingsinhalte nach Bedarf zusammenstellbar:

  • Mengenerfassung: die Zahl 3 steht für die Menge von zB. 3 Stiften, 3 Heften, 3 Birnen
  • Zahlen- & Operationsverständnis: Das Kind hat 2 Äpfel. Es pflückt sich noch 3 Äpfel und hat dann zusammen 5 Äpfel.
  • Zahlzerlegung: 4=1+1+1+1
  • 1 x 1 Training
  • Training der vier Grundrechenarten
  • Textaufgaben
  • Aufmerksamkeits- & Wahrnehmungstraining
  • motorische Übungen zur Verbesserung der Konzentration und Koordination
  • uvm.

Leseschwäche

Das Lesetraining bedarf eines speziellen Aufbaus:

  • Training der phonologischen Bewusstheit
  • Anlautetraining
  • Silbenlesetraining
  • aufbauen und zusammenlesen sinnvoller Wörter aus dem Grundwortschatz
  • Training der auditiven und visuellen Wahrnehmung
  • Aufmerksamkeitstraining
  • motorische Übungen zur Verbesserung der Konzentration und Koordination
  • uvm.

Bewegungstraining und Basismotorische Übungen

Da die Bewegungsentwicklung die Lernfähigkeit wesentlich beeinflusst, enthält das B.A.S.I.S. Lerntraining motorische Elemente, die zielgerichtet auf die Bedürfnisse des einzelnen Kindes abgestimmt sind. Dadurch werden die Voraussetzungen für das Erlernen der Kulturtechniken (Lernen, Schreiben, Rechnen) verbessert. Die Konzentration, Ausdauer, Körperstabilität und die zentrale Sinnesverarbeitung werden verbessert und der schulische Erfolg kann sich nachhaltig einstellen.

Materialien>


Der ganzheitliche Ansatz „Lernen mit allen Sinnen“ meines Lerntrainings wird u.a. durch zahlreiche Materialien, Spiele und eine geeignete Raumausstattung ermöglicht.

Lernmaterialien

  • Mathe-Trans Rechenmaterial
  • Mathematikspiele und Legematerial
  • Mathe-Märchen und Figuren
  • Moras- Rechtschreibtrainingsmaterial
  • Bildwortkarten
  • Figuren und Geschichten zum Satzaufbau

Materialien zur Schulung der Motorik und Wahrnehmung

  • Visuelle und auditive Wahrnehmung
  • Fein- und Graphomotorik
  • Gleichgewicht
  • Eigenwahrnehmung